Zurück zu Immunsystem

Immunsystem

VITALITY SYBIOTIC STRESS REPAIR (=OMNi-BiOTiC® STRESS Repair)

21,00 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
(21,00 / 14 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Das Probiotikum während einer Antibiotika- oder Chemotherapie

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Therapien mit einem Antibiotikum können nötig oder sogar lebensnotwendig sein. Leider werden durch diese Medikamente die guten Darmbakterien in Mitleidenschaft gezogen.

Die Folge: ein regelrechter „Kahlschlag“ im Darm! Dadurch können sich schädliche und gefährliche Keime (wie z. B. Clostridium difficile) und deren Giftstoffe rasch vermehren.

Diese Dysbalance im Darm kann in Folge zu schweren Durchfällen, kolikartigen Schmerzen und Bauchkrämpfen führen. Diese Beschwerden können sofort oder auch erst Wochen nach der ersten Antibiotika-Einnahme auftreten. Eine natürliche Erholung des Darms kann Monate oder Jahre dauern.

Mit jeder Antibiotika-Einnahme wird außerdem die Vielfalt (= Diversität) der Bakterienstämme in unserem Darm reduziert. Eine hohe Diversität an Darmbakterien ist jedoch unbedingt notwendig, damit der Darm seinen vielfältigen Aufgaben (z.B. Aufspaltung, Aufnahme und Bildung von Nährstoffen, Produktion von Immunzellen, Liefern von Energie) uneingeschränkt nachkommen kann.

Zusätzliche Information

Einnahmeempfehlung

Bei JEDER Antibiotikatherapie sofort, vom ersten Tage an ein Säckchen OMNi-BiOTiC® 10 AAD einnehmen. Bitte immer im Abstand von mindestens 2 Stunden zum Antibiotikum (Chemotherapie). Nach Abschluss der Behandlung empfehle ich die Therapie noch 4 Wochen weiterzuführen.

Anwendung

1-2 x täglich 1 Beutel in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken.