Leaky Gut Syndrom

Eingetragen bei: Darmgesundheit | 0
Durchlässiger Darm

Wiederkehrende entzündliche Prozesse, Stresss, Medikamente wie Aspirin, Zytostatika, Antibiotika und der Verzehr von Fertiggerichten mit Zusatzstoffen, Emulgatoren und Verdickungsmitteln können die Darmschleimhaut durchlässig werden lassen wie ein Sieb. Die Stabilität der Darmschleimhautbarriere bricht somit ein. Antigen wirkende Nahrungsbestandteile, Viren, Bakterien und Pilze gelangen so in das Körperinnere und lösen eine allgemeine Immunreaktion aus, die sehr unterschiedlich ausfallen kann. Am häufigsten entwickeln sich versteckte Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die das Immunsystem chronisch belasten und teils auffällige, teils nur ganz unspezifische Symptome produzieren, die sich erst einmal nicht mit dem Verzehr bestimmter unverträglicher Lebensmittel in Verbindung bringen lassen.