Das LaMedica-Prinzip

Alles Heilen hat mit Gleichgewicht und Harmonie zu tun, denn Heilen ist die Kunst der Wiederherstellung und der Ganzheit. Gesundheitsstörungen werden als Symptome einer tieferen Störung betrachtet, die uns alle anleiten, über die oberflächliche Störung hinauszublicken und in Kontakt zu kommen mit unserem tiefsten Sein. In diesem Prozess haben auch Sie eine große Verantwortung zu übernehmen. Ich als Ihre Ärztin kann ihren inneren Heiler, ihre innere Heilerin aktivieren, ich kann Sie begleiten und unterstützen auf Ihrem Prozess der ganzheitlichen Heilung.

Jede Therapie die wirkt, kann aber auch Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten auslösen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie uns genaue und ehrliche Angaben zu ihren Befunden und Vorerkrankungen geben. Nehmen Sie bitte alle Befunde zur Erstuntersuchung mit.

Die TCM oder andere ganzheitliche Therapieverfahren, können selbstverständlich nicht alle Antworten auf Krankheiten geben. Aus diesem Grund ist es notwendig eine Partnerschaft mit der westlichen Medizin einzugehen, welche die Beschränkungen des jeweils anderen Partners ausgleicht. Aus diesem Grund werde ich Ihnen auch klassische schulmedizinische Untersuchungen und Behandlungen im Einzelfall empfehlen.

Meine persönliche Einstellung zum Thema Heilung möchte ich Ihnen kurz vorstellen, denn sie wird unsere Zusammenarbeit prägen.

Meine Rolle als Ärztin am Heilungsprozess besteht darin, anzuleiten, anzustoßen ohne einzugreifen und Ihnen zu helfen Ihre verlorenen und zerbrochenen Teile des Selbst ausfindig zu machen, wieder in Ihren Besitz zu nehmen und wieder zusammenzufügen. Dieser Prozess kann manchmal Unruhe erzeugen, schmerzvoll aber auch sehr aufregend sein. Sie sind es, die/der mich führt, denn Sie wissen intuitiv selbst am Besten wo sich Ihre Wunden befinden. Meine Aufgabe ist es die richtigen Fragen zu stellen. Aus meiner Erfahrung führen mich meine Patienten mit großem Mut und großer Entschlossenheit an die Wurzeln ihres Problems.

Aus schamanischer Sicht ist es wichtig dass, derjenige der Hilfe braucht, die Verantwortung für sein Problem übernommen hat. Das heißt er muss sich auf den Weg machen um herauszufinden was seine Schwierigkeiten, was seine Probleme mit ihm selbst zu tun haben, was möglicherweise in seinem Leben verkehrt läuft. Nur wer sich auf diesen Weg macht hat die Chance, dauerhaft geheilt zu werden. Andernfalls passiert das, was wir aus unserem Alltag so gut kennen, es wird nur an der Oberfläche korrigiert, nur das Symptom behandelt, und der nächste private Absturz, die nächste Krankheit folgt in kurzer Zeit. Nur wenn alle Erfahrungen als Ergebnis der eigenen Gedanken und Handlungen verstanden werden, gewinnen wir Macht über unser Schicksal. Wenn wir verstehen, welche Kräfte uns durchströmen, dann können wir auch erkennen, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten sind, und einen Selbstheilungsprozess in Gang bringen, der immer die Grundlage aller traditioneller Heilverfahren ist. Wichtig ist, dass sie niemals alle Verantwortung für Ihr Wohlergehen an andere abgeben. Wichtig ist, dass sie immer aktiv an Ihrer Heilung beteiligt sind. Sie wissen, Sie können nichts erreichen, was Sie sich nicht vorstellen können. Daher lohnt es sich immer, die eigenen Vorstellungen heilsam zu gestalten und beschränkende Gedankenmuster aufzulösen.

Werden sie sich Ihrer eigenen Heilkraft und Verantwortung bewusst.

Auf diesem Weg möchte ich Sie mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung unterstützen.

DAS LA MEDICA PRINCIP FÜR TUMORPATIENTEN

> back